back to top next project

China

A book about porcellain and the value of objects in times of made in china.
It’s a critical reflection on how people put value upon things – or not. To reflect
this the book shows very cheap, daily objects that seem like they are made
of porcellain, but in really are only worth not 2 dollars. The objects are presented
and staged in high-quality. To strengthen that effect the book is completly
printed with white color on black paper.
Mit dem Buch »China« setzten sich Daniela Stumpf und Alexander Roidl kritisch mit dem Thema Porzellan auseinander. Es wurde ein Sammlung von Objekten angelegt, die Porzellan ähneln, in der Realität jedoch aus viel billigeren Materialien bestehen, wie z.B. Plastik. Die einzelnen Gegenstände wurden in verschiedenen Billigmärkten zu geringen Preisen erworben und fotografisch hochwertig inszeniert und aufbereitet. Die Herstellung mit Weißdruck auf schwarzem Papier lassen die Objekte noch edler und plastischer wirken. Es werden Porzellan und Billigprodukte aus Massenproduktionen gegenübergestellt, Wert und Image von Porzellan hinterfragt.

Weißdruck, 200mm x 270mm, Fadenheftung